Vortrag

Unsere Welt und ihre Gesetze

Inhalt

Mit Sophie Aerdker und PD Dr. Horst Fichtner, Ruhr-Universität Bochum

Das Bochumer Planetarium lädt am Mittwoch, dem 19. Oktober, um 20:00 Uhr zu einem Vortrag ein, der auf unterhaltsame Weise große Fragen stellt. Sophie Aerdker und Dr. Horst Fichtner von der Ruhr Universität Bochum nehmen die Besucher mit auf eine Reise zum Mars (und zurück). Dabei erklären sie, welche Naturgesetze die Geschehnisse während des Raumflugs, aber auch auf der Erde und im ganzen Universum bestimmen.

Von der Erde aus startet die Rakete und gelangt nach einem Zwischenstopp im Orbit über „Swing-By“ Manöver zum Mars. Auf dem Weg machen die Vortragenden sich Gedanken über die Energieversorgung der Rakete und über die Kommunikation mit der Erde. Sicher auf dem Mars gelandet, wagen sie sich in einem Raumanzug hinaus. Die Gesetze, die hinter allen technischen Überlegungen stehen, finden dabei nicht nur in der „Raketenwissenschaft“ und auf dem Mars Anwendung, sondern ebenso in unserem Alltag.

Zugleich reisen Sophie Aerdker und Horst Fichtner mit dem Publikum durch die Zeit und entdecken Meilensteine der Physik. Keplers Gesetze beschreiben die Planetenbahnen, Newtons klassische Mechanik erklärt in Verbindung mit seinem Gravitationsgesetz den Antrieb der Rakete, die Maxwell-Gleichungen sichern die Kommunikation mit der Erde, und Erklärungen für die verwendeten physikalischen Phänomene bei der Energieversorgung liefern Einstein und Heisenberg.

Sophie Aerdker ist Doktorandin am Institut für Theoretische Astrophysik der RUB, wo Horst Fichtner als Privatdozent forscht und lehrt. Er leitet dort die Arbeitsgruppe „Heliophysik“. Für seine besonders guten und verständlichen Vorlesungen und Vorträge wurde er häufig von Fakultät für Physik und Astronomie als „Dozent des Jahres“ ausgezeichnet.