30. Geburtstag des Hubble-Weltraumteleskops

Das berühmteste aller Teleskope feiert Geburtstag! 

Vor 30 Jahren, am 24. April 1990, startete das Space Shuttle Discovery mit einer ganz besonderen Nutzlast: dem Weltraumteleskop Hubble. Damit begann eine unglaubliche Erfolgsgeschichte, denn das Teleskop machte nicht nur Tausende spektakulärer Bilder, seine Entdeckungen ließen uns auch unser Universum immer besser verstehen.

Zum Geburtstag macht uns Hubble nun ein tolles Geschenk – ein wunderschönes Bild, das die ganze Farbenpracht des Kosmos zeigt. Das Team des Hubble-Teleskops gab ihm den Spitznamen „Kosmisches Riff“, denn es mag manchen an eine fantastische Unterwasserlandschaft erinnern. Diese „Landschaft“ ist aber sehr weit weg: Sie ist etwa 150.000 Lichtjahre entfernt und Teil der Großen Magellanschen Wolke, einer kleinen Galaxie, die unsere Milchstraße begleitet.

In der rötlichen Region im rechten Teil des Bildes entstehen noch heute in Staub- und Gaswolken neue Sterne. Die hellsten und heißesten sind schon sichtbar. Das blaue Objekt links unten kommt dagegen durch einen einzelnen Stern zu Stande, der ganz besonders massereich ist und sich dem Ende seiner Existenz nähert. Er hat schon einen großen Teil seiner Hülle abgeworfen, die intensiv blau leuchtet. 

Hubbles Geburtstag im Planetarium Youtube:

Im Planetarium haben wir das Geburtstagsbild feierlich enthüllt – natürlich unter Wahrung aller Abstandsregeln! Dr. Kerstin Weis vom Astronomischen Institut der Ruhr-Universität und Planetariumsleiterin Susanne Hüttemeister erklären, was auf dem Bild zu sehen ist.

 

Schwenk über das Bild
Ein Streifzug durch das „Kosmische Riff“ im Video


Zoom in das Bild
Eine Zoomfahrt tief in die Magellansche Wolke hinein

Hier geht es zum Originalbild mit all seinen fantastischen Details:
https://www.spacetelescope.org/images/heic2007a/

 

Offizielle Pressemitteilung der ESA:
https://www.spacetelescope.org/news/heic2007/

Pressemitteilung der Ruhr-Universität Bochum:
https://news.rub.de/wissenschaft/2020-04-24-astronomie-jumbosterne-zum-30-geburtstag