login | Banner

Veranstaltungsdetails zurück


Faszination Südhimmel: Astroreise nach Namibia
vortrag Beschreibung
Wie würden Sie sich den perfekten Astro-Tag vorstellen? Vielleicht so: Vormittags eine Sonnenfinsternis, abends ein fantastischer Sonnenuntergang gefolgt von einer unglaublich farbenprächtigen Dämmerung. Am Abendhimmel erscheinen drei Planeten nahe beieinander, mit zunehmender Dunkelheit bei hellem Zodiakallicht noch zwei weitere darüber. Dann sehen Sie das Kreuz des Südens und folgen den Nebeln entlang der Milchstraße, die sich durch den Zenit über den ganzen Himmel spannt. Die Sternwolken sind so hell, dass sie Schatten werfen. Danach stellen Sie mit einem großen Teleskop die Kugelsternhaufen Omega Centauri und 47 Tuc ein und nehmen ein regelrechtes Sternenbad. Sie beobachten die Magellanschen Wolken, Eta Carinae, den Tarantelnebel, die majestätische Sculptor-Galaxie. Im Laufe der Nacht werden Sie fast alle Highlights des Süd- und Nordhimmels sehen. Wenn Sie solch einen Astro-Tag für unmöglich halten, waren Sie noch nicht in Namibia...

Der Astronomie-Enthusiast, Musiker und Autor Paul Hombach hat den Anblick des Südhimmels in Namibia erlebt und hat spektakuläre Bilder mitgebracht. In seinen Vorträgen versteht es der Redakteur des Magazins »Abenteuer Astronomie«, Menschen für den Sternenhimmel zu begeistern.

Bild1: ESO/Y. Beletsky
Bild2: Paul Hombach