login | Banner

Wir zeigen das Größte. zurück

Klänge der Zeiten: GuitArtist Quartett „Hommage“
Donnerstag, 28. September 2017, 20:15 Uhr

Live-Konzert mit Gitarre und Akkordeon

10 Jahre GuitArtist Quartett – seit 2007 verlassen die vier Gitarristen immer wieder die ausgetretenen musikalischen Pfade. Alles begann mit „Classical crossover“, dem Brückenschlag zwischen den musikalischen Kulturen. 2010 folgte zum Kulturhauptstadtjahr das aufsehenerregende Projekt „Bonjour de la Ruhr“, bei dem die renommiertesten Komponisten der Region dem Quartett ihre Werke widmeten. Wie eine Reaktion darauf folgte die Suche nach den musikalischen Wurzeln mit dem Programm „Inspiration Barock“.
Für das Jubiläumsjahr setzt sich das GuitArtist Quartett mit der Idee der musikalischen Widmung auseinander. Das neue Programm enthält neben Bearbeitungen von Komponisten wie Händel, Scarlatti, Mendelssohn-Bartholdy und Dyens, wieder eine Reihe eigener Kompositionen. Viele dieser Werke sind eine „Hommage“ an Kollegen, Vorbilder, Freunde, Landschaften, Epochen…
Diese ungewöhnliche Auswahl wunderbarer Musik vom Barock bis zur Moderne, von Jazz- inspirierten Stücken bis hin zum Flamenco, verspricht ein interessantes und abwechslungsreiches Konzert.



Das Quartett
„Spannung ist das Markenzeichen des Quartetts geworden“
WAZ

„Musik zum Hören, mit motorischem Drive und mit melodischem Material, (…). Ob Jazz, Klassik, Pop, Kammermusik- GuitArtist findet einen mitreißenden Zugang.“
WAZ

Seit dem Debüt 2007 hat sich das GuitArtist Quartett mit Ingo Brzoska, Ludger Bollinger, Peter Brekau und Guy Bitan einen hervorragenden Ruf als Quartett erspielt.
Die 4 Musiker– alle legten die künstlerische Reifenprüfung an einer deutschen Musikhochschule ab – haben sich die Interpretation außergewöhnlicher Musik zur Aufgabe gemacht.
Das Repertoire umfasst Musik aus der klassisch- romantischen Epoche über zeitgenössische, avantgardistische Kompositionen bis hin zu Werken, die von Elementen der lateinamerikanischen und spanischen Musik beeinflusst sind.
Renommierte Komponisten haben dem GuitArtist Quartett ihre Werke gewidmet und zahlreiche Uraufführungen und Ersteinspielungen kennzeichnen die innovative Arbeit dieses Ensembles.

Eintritt: 12,00 €, ermäßigt 10,00 €

Tickets sind an der Kasse im Vorverkauf erhältlich.
Online erhalten Sie die Tickets hier:TICKET
Außerdem erhalten Sie Tickets in Vorverkausstellen deutschlandweit. Nähere Infos finden Sie hier